Winter Blues

Seasonal Affective Disorder (Jahreszeitlich bedingte Störung) oder kurz S.A.D. Syndrom betrifft etwa eine halbe Million Menschen in Großbritannien. Während der Winterzeit kann die Produktion von Melatonin, einem Hormon, das von der Epiphyse (Zirbeldrüse) hergestellt wird, das unsere innere Uhr steuert, vermindert sein. Dies wird als ein Faktor bei der Entstehung von S.A.D. betrachtet. Das wiederum kann zu Stimmungsschwankungen, Lethargie und einer Vielzahl anderer Störungen führen, beginnend bei einem milden »Winter Blues« bis hin zu ernstlich schwächenden Krankheiten.

Die Betroffenen verschlafen, fühlen sich dauerhaft müde, haben Heißhunger nach Kohlenhydraten und süßen Speisen, sind reizbar, vermeiden soziale Kontakte und fühlen sich hoffnungslos, und die meisten von ihnen zeigen Anzeichen eines geschwächten Immunsystems.

Gorse

Die hier vorgestellten Kombinationsmittel enthalten Blütenessenzen, darunter Gorse in allen drei, die allesamt dazu beitragen, die dunkle Jahreszeit gut zu überstehen.

Gorse Essenz ist ein Überträger von Licht und Freude, Eigenschaften, die das Immunsystem stimulieren und ein Gefühl von Wohlbefinden und Regenration bewirken. Durch die Einnahme dieser Essenz wird die Lebenskraft gestärkt, was wiederum den Winter Blues vermeiden hilft.

Wintergreen

Wintergreen ist eine weitere wunderbare Essenz für diese Jahreszeit, denn sie bringt Optimismus und Zufriedenheit, erhellen die dunklen Tage durch neue Hoffnung und positive Erwartungen für die Zukunft. Diese Essenz ist Bestandteil von Light Being.

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen ist in dieser Zeit eine ebenso angemessene Blüte. Sie ist Bestandteil von Light Being, Karma Clear und Seasonal Affections. Die Blüte symbolisiert den Übergang von der Dunkelheit zum Licht. Es hilft dabei, sich aus der Vergangenheit zu lösen und sie loszulassen, bringt Ruhe und Frieden durch Akzeptanz und Anpassungsfähigkeit an die Veränderungen und Übergänge im Leben.

Back to Top