Bleeding Heart - Omalanthus populifolius

Bleeding Heart

Ein schnell wachsender Regenwaldbaum aus der Familie Euphorbiaceae. Er wächst bis zu einer Höhe von 2-5m und wird 2-4m breit. Die Blätter sind herzförmig. Wenn sie absterben, färben sie sich rot, von daher der Name. Sie machen ihn zu einem guten Schattenbaum und sind tolerant gegenüber schlechten Lichtverhältnissen. Die feinen cremefarbenen Blüten erscheinen in dichten, endständigen, schlanken Rispen. Der Baum erscheint überall bei perfekten Wetterbedingungen, aber welkt und stirbt bei Hitze schnell wieder ab. Er hat grünliche Beeren, die Vögel anzulocken.

Herausforderungen

  • Tiefe Trauer und Verlust.
  • Tiefes Leid und Schmerz.
  • Für diejenigen, die sich nach Liebe sehnen.
  • Für diejenigen, die in die Unerreichbaren verlieben.
  • Für diejenigen, die eine Mauer um das Herz zu bauen.
  • Bei Co-Abhängigkeit.
  • Bei Angst, wieder zu lieben.
  • Für die energetische Unterstützung von Herzkrankheiten, schlechter Immunität und schwachem Kreislauf.

Behandlungsergebnisse

  • Hilft, Trauer und Verlust aufzulösen.
  • Tröstet diejenigen, die Schmerzen leiden.
  • Beruhigt die Herzen, die hungrig nach Liebe sind.
  • Bringt Einsicht bei der Partnerwahl
  • Öffnet das Herz für die wahre Liebe.
  • Ermöglicht die Liebe zu sich selbst.
  • Fördert die Risikobereitschaft.
  • Unterstützt das Herz energetisch, unterstützt bei schwachem Immunsystem und niedrigem Blutdruck.

Signaturenlehre

Dieser Baum wächst extrem schnell, als ob er in Eile ist, wie jene, die sich spontan und schnell verlieben, deren Liebe aber ebenso schnell wieder vergeht, die verzweifelt nach dem suchen, was sie unter einer Beziehung verstehen. Die Blätter sind deutlich herzförmigen, und kurz bevor sie vom Baum fallen, nehmen sie eine dramatisch leuchtende rote Farbe an. Der Name Bleeding Heart (Blutendes Herz) erinnert an das von Drama und Intensität gekennzeichnete Wachstumsmuster des Baumes, wie sie mit dem Zusammenbruch einer Beziehung einhergehen - schmerzhafte Erinnerungen, Verletzung und Trauer lassen das Herz bluten.

Back to Top